02151- 78 88 441
info@ein-ohr-fuer-tiere.de

Reiki für Tiere

Reiki für Tiere Heilen (Reiki)

Leistungen

bild01

Energetische Heilmethoden

Jeder Körper ist von Energiequellen umgeben, welche ihn im Gleichgewicht halten. Störungen äußern sich in körperlichen, geistigen und seelischen Beschwerden.

Auf der feinstofflichen Ebene bei unseren Tieren können sich wie auf der physischen Ebene Blockaden befinden. Diese können z.B. durch Farben, Symbole, Bachblüten, Homöopathie, Handauflegen und vielen weiteren energetischen Heilmethoden positiv beeinflusst werden. Ursachen können so beseitigt werden und Symptome können von selbst verschwinden.

Energetische Heilweisen haben das Ziel körperliche, geistige und seelische Gesundheit zu erlangen und die Selbstheilungskräfte zu stärken.

Reiki für Tiere

Reiki ist eine sehr alte Heilmethode. Sie kommt aus Japan und wurde erst Ende des letzten Jahrhunderts wiederentdeckt.

Das japanische Wort Reiki bedeutet „universelle Lebensenergie“.

Durch Auflegen der Hände und Symbolarbeit nimmt der Reiki Gebende Einfluss auf die Gesundheit des Tieres. Dabei gibt er keine eigene Energie ab, sondern regt den Energiefluss und dadurch den Selbstheilungsprozess im Tier an.

Reiki fließt dorthin, wo der Körper die Energie benötigt. Wie intensiv der Energiefluss ist, hängt also davon ab, wie sehr das Tier die Energie braucht. Das kann z.B. mal mehr auf der körperlichen Ebene sein, wo Reiki für Tiere heilend, ausgleichend und reinigend wirkt.

Reiki beruhigt aggressive und ängstliche Tiere, löst Energieblockaden und sorgt für Entspannung und Wohlbefinden beim Tier. Körperliche Beschwerden können sich bessern. Auch im Sterbeprozess kann Reiki für Tiere sehr unterstützend sein.

Der Beginn der Behandlung ist meist kürzer, da das Tier diese Behandlungsform erst kennenlernen muss. Tiere zeigen uns aber auch an, wie lange sie eine Behandlung wünschen. Sie entfernen sich, wenn der Energiefluss ausreichend war.
Wenn das Tier Reiki kennengelernt hat, ist auch eine Behandlung aus der Ferne z.B. mithilfe eines Fotos möglich.

Anwendungsmöglichkeiten

  • bei Vergesellschaftung vor allem von Kaninchen oder Katzen
  • bei Umzug in eine neue Umgebung (wie z.B. Stallwechsel, Halterwechsel)
  • Verhaltensprobleme, wie z.B. Unsauberkeit bei der Katze

Biophotonen Lichttherapie „Das Licht in unseren Zellen“

Was sind Biophotonen?

Biophotonen sind Lichtteilchen, welche die Zellen von Mensch und Tier produzieren. Sie strahlen ein äußerst schwaches geordnetes Licht ab und bilden gemeinsam ein bioenergetisches Feld. Dieses Licht eignet sich zur Signalübertragung und steuert dadurch den Informationsaustausch innerhalb unserer Zellen.

In jeder Sekunde unseres Lebens werden allein innerhalb der Zellen ca. 100.000 Informationen übertragen.

Dem Physiker Fritz-Albert Popp gelang in den 70er Jahren der Nachweis dieses schwachen Lichtes.

Biophotonen sind für den Stoffwechsel zuständig. Daher regulieren sie die nötigen und lebenswichtigen Prozesse im Körper. Kommt es zu einer Störung, wird der Körper von Mensch und Tier demzufolge krank. Die Ordnung der Biophotonen ist somit beeinträchtigt. Sie sind also in einem chaotischen Zustand. Dementsprechend hängen Gesundheit und Krankheit von der Fähigkeit der Zelle ab Licht abzugeben und zu speichern.

Auch das Sonnenlicht gibt uns Energie und ermöglicht so erst Leben.

Wirkung Biophotonen

Umwelteinflüsse, Funkstrahlung, Fehlernährung und Stress belasten unseren Körper und können folglich die Kommunikation unserer Zellen stören. Durch die äußerliche Anwendung von Biophotonenprodukten kann die Ordnung wiederhergestellt und die Selbstheilungskräfte gestärkt werden.

Mangel an Biophotonen

Ein Mangel führt zu schwacher Zellstrahlung und hierdurch zu Informationsmangel.

Dieser kann sich entsprechend äußern in:

  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Chronischen Entzündungen
  • Entgiftungsstörungen
  • Allergieneigung
  • Psychischen Problemen

Biophotonen Produkte: Biophotonen Decke

In der Biophotonen Decke ist ein Glasfaserzwirn integriert auf dem die Energieschwingungen des Lichts gespeichert werden. Dadurch kann der individuelle Biophotonenspeicher des Körpers jederzeit wieder aufgeladen werden und so zur Balance wiederfinden.

Sie fördert eine sanfte und natürliche Regulation, welche die körpereigenen Prozesse optimal unterstützt und gibt somit die regulierenden, wertvollen Energieschwingungen an den Körper von Mensch und Tier ab.

Anwendungsmöglichkeiten mit der Biophotonendecke

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Körperliche und seelische Anspannung
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung des Schlafs

Erfahrungen mit der Biophotonendecke

Die Decke wird dem Tier angeboten. Es wird selbstständig entscheiden, ob es sich drauflegen möchte oder nicht. Gerade ältere und kranke Tiere nehmen die Decke sehr gut an, um ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Tiere, die nachts unruhig sind, finden durch die Decke öfters zur Ruhe und schlafen tiefer.

Auch gestressten Tieren, z.B. bei Besitzerwechsel, kann die Decke wieder zu mehr Ruhe verhelfen.

Lernen Sie die Produkte kennen und lösen Sie bei jeder Bestellung den 5% Gutschein: Pfotenliebe ein

https://www.lichtdeslebens.de/shop/de/tier/


Blume des Lebens

Die Blume des Lebens ist ein sehr altes Energiesymbol, das schließlich auf der ganzen Welt an verschiedensten Orten und historischen Bauwerken zu finden ist.
Das Ornament besteht aus 19 ineinander verschlungenen Kreisen, die einander überlappen und so ein Blütenmuster bilden. Es ist dabei umgeben von drei großen Kreisen, die den Körper, die Seele und den Geist symbolisieren.
Die geometrische Form der Blume des Lebens erzeugt Harmonie, beseitigt Blockaden im Energiesystem und lässt somit die Lebenskraft ungehindert fließen.

Anwendungsmöglichkeiten

  • energetisiert Lebensmittel und Trinkwasser
  • entstört Wohn- und Schlafräume
  • wirkt Wasseradern entgegen
  • schützt vor Elektrosmog
  • Raumreinigung
  • harmonisiert Schwingungen, die aus dem Gleichgewicht geraten sind
  • Chakren Harmonisierung
  • verstärkt die Lebenskraft

Vereinbaren Sie hier einen Termin: Link